Startseite

Freitag, 28. Februar 2014

Priscille Sibley Ich versprach dir die Liebe Roman

Zum Buch:

Der Neurochirurg Matt und die Astronautin Elle sind glücklich verheiratet. Sie kennen sich seit Kindertagen, bis ein Unfall ihr Glück zerstört. Elle stürzt von der Leiter und liegt, ohne Hoffnung auf Heilung, im Koma. Als er dann erfährt, dass Elle schwanger ist, möchte er die Maschinen erst abstellen lassen, wenn ihr Kind auf der Welt ist. Ist das in Elles Sinn oder was hätte sie gewollt? Diese Frage zieht sich durch das ganze Buch.

Meine Meinung:
Der Roman hat mich emotional sehr berührt. Von Anfang an ist man in der Geschichte gefangen. Man leidet und fühlt mit Matt mit, versteht aber auch die anderen, die Elle nicht unnötig leiden lassen wollen. Ein Thema das einen total fesselt und sehr bewegt. In vielen Rückblicken erfahren wir sehr viel aus Elles Vergangenheit und ihrer Gefühlswelt, werden aber immer wieder in die Gegenwart geführt, in der Matt um das Leben seines ungeborenen Kindes kämpft und um seine große Liebe Elle trauert.

Der Roman ist sehr realistisch geschrieben, man spürt immer wieder ganz deutlich die Gefühle der Protagonisten. Ein Buch, das sehr zum Nachdenken anregt, zu tiefst bewegt und noch lange nachwirkt. 

              Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen.


Kommentare:

  1. Einen schönen Blog hast du da, bin gleich mal Leserin geworden :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen auf meinen Blog, freue mich sehr.

      Löschen